Rote Zahlen:

Wenn die Finanzen in die roten Zahlen geraten, hat der Trainer 3 Wochen (Spieltage) Zeit diese zu verbessern.

Danach wird ein guter/teurer Spieler aus dem Kader genommen und ausgebürgert.

Vom Erlös fließen dem Land 15 % des aktuellen Marktwertes zu.

Die Ausbürgerung nimmt die Spielleitung vor

Der ausgebürgerte Spieler wird durch ein Nachwuchsspieler ersetzt.

Land 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche:
Ein Spieler ist ausgebürgert.
 Schweiz
 Slowenien
 Ukraine